Leistungen

Als Fachanwälte für Arbeitsrecht beraten und vertreten wir leitende Angestellte, Führungskräfte, Geschäftsführer und Vorstände, leitende Ärzte und Sprecherausschüsse in allen arbeitsrechtlichen Angelegenheiten. Ebenso beraten wir bei Auslandsentsendungen.

Wir sind unabhängig, beharrlich und konsequent in der Vertretung Ihrer Interessen. Als unser Mandant können Sie eine hochqualifizierte fachliche Beratung und eine weit über das Übliche hinausgehende engagierte Wahrnehmung Ihrer Interessen erwarten.

In Unternehmen der Finanzbranche (Versicherungen, Banken, Immobilien) verfügen wir über eine besonders ausgeprägte Expertise. Wir publizieren regelmäßig in der Fachpresse, in Online- und Printmedien zu arbeitsrechtlichen Themen für leitende Angestellte und Führungskräfte. Jährlich richten wir den Führungskräftetag aus.

Bei Bedarf bieten wir rechtsbegleitende Kommunikation (Litigation-PR), um Ihre Reputation in der Öffentlichkeit zu schützen.

Unsere Schwerpunkte

Arbeitnehmer / Leitende Angestellte

  • Kündigung leitender Angestellter, Kündigungsschutzklage
  • Versetzung, Entleitung, Aufgabenentzug
  • Änderungskündigung
  • Rechtsschutz gegen Freistellung, Beschäftigungsklage
  • Aufhebungsvertrag, Vorruhestand, Abfindung
  • Abmahnung, Personalgespräch
  • Change-of-Control
  • Gestaltung von Arbeitsverträgen
  • Gehaltsklage, Klage wegen Bonus oder sonstiger variabler Vergütung (Bonus, Tantieme, Gratifikation, Aktienoptionen, Dividenden)
  • Auslandsentsendung, Rückkehr und Weiterbeschäftigung
  • Wettbewerbsverbote, Karenzentschädigung
  • Haftung und Compliance, Whistleblowing
  • Befristung
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Handelsvertreter, Statusfragen, Ausgleichsanspruch
  • Beratung von Sprecherausschüssen und Betriebsräten

Geschäftsführer / Vorstände in eigener Sache

  • Dienstvertrag, Anstellungsvertrag (Geschäftsführervertrag, Vorstandsvertrag)
  • Abberufung, Amtsniederlegung, Kündigung
  • Vergütung, Bonus, variable Vergütung
  • Haftung, Compliance, Schadensersatz (Managerhaftung)
  • Wettbewerbsverbot
  • Aufhebungsvertrag, Entlastung
  • Änderung von Geschäftsordnung und Geschäftsbereichen
  • Auseinandersetzungen mit Gesellschafter-Geschäftsführern
  • Altersversorgung
  • D&O-Versicherung