Presse Archiv

2020

Stellenabbau

Managervergütung: Managementmodell und Hinauskündigungsklauseln

Es kommt häufig vor, dass Manager (Führungskraft oder Geschäftsführer) über den Erwerb von Geschäftsanteilen direkt am Unternehmen beteiligt werden. Das geschieht über das sog. Managermodell.Das OLG München hat am 13.05.2020 entschieden (7 U 1844/19), dass unter Umständen solche Hinauskündigungsklauseln unwirksam bzw. Beschlüsse über den zwangsweisen Rückerwerb nichtig sein können.

Stellenabbau

Stellenabbau bei Lufthansa

Lufthansa soll massiv Stellen abbauen

Auf DER SPIEGEL, Tagesschau.de oder Hessenschau.de war gestern Abend zu lesen, dass die Lufthansa weltweit bis zu 22.000 Stellen abbauen will. Betriebsbedingte Kündigungen, die bisher vermieden wurden, sollen nun möglich werden.

Abeln Info

BÖRSEN-ZEITUNG: Interview - Kopplungsklauseln können Managementgehälter drücken

Rechtsanwalt Dr. Abeln im Interview mit der Börsen-Zeitung: "Der eigene Einsatz und die Leistung des Vorstands werden nicht honoriert." 

Abeln Info

HANDELSBLATT: Wie Konzerne teure und erfahrene Manager kalt stellen

Tricksen, ködern, unter Druck setzen – so mancher Arbeitgeber versucht Manager mit miesen Methoden loszuwerden. Doch das Blatt kann sich wenden. Rechtsanwalt Dr. Abeln im Gespräch mit dem Handelsblatt.

Springer Professional

SPRINGER PROFESSIONAL: Arbeitsvertragsänderungen unter Corona-Vorwand

Die Corona-Krise führt in allen Teilen der Gesellschaft zu Veränderungen. Künftig werden auch Arbeitsverträge von Führungskräften anders aussehen, prognostiziert Rechtsanwalt Marc Repey. Oft ist die Corona-Krise dabei nur ein Vorwand.

Abeln Info

Stellenabbau in der Finanzbranche

In den Medien ist seit Monaten vom umfangreichen Stellenabbau in der Finanzbranche zu lesen, sei es bei der Deutschen Bank, der Commerzbank oder der Santander Bank, nur um drei Beispiele zu nennen. Sollten Sie von einseitigen Maßnahmen oder von freiwilligen Angeboten betroffen sein, raten wir Ihnen, Ihren rechtlichen Standpunkt und die Vertragsangebote neutral überprüfen zu lassen.