Presse Leser
Abeln Newsbeitrag

Das Handelsblatt berichtet am 19. Oktober 2018 über die neuen Vergütungsregeln bei der Commerzbank. Der Wahlspruch „einfacher, schneller und effizienter“ des Finanzinstituts soll im kommenden Jahr auch für die Boni der Führungskräfte gelten.

Die dabei wohl ungewöhnlichste Erneuerung: Künftig wird es für einen Teil der Mitarbeiter keine individuellen Boni mehr geben. „Die Commerzbank schlägt mit ihrem Vorgehen einen Sonderweg ein. Fast alle anderen Großbanken setzen weiter auf individuelle Bonuszahlungen für außertariflich bezahlte Mitarbeiter“, erklärt Marc Repey im Handelsblatt.

Den ganzen Beitrag finden Sie hier:

Zurück